Kickboxen


Beim Kickboxen wird neben dem Boxen auch das Angreifen mit den Füßen trainiert.

 

Als Angrifffläche gilt der Kopf und Oberkörper des Gegners. In manchen Verbänden sind auch Tritte auf den Oberschenkel erlaubt.  Definitiv verboten sind Schläge auf den Rücken, das Einschlagen auf liegende Konkurrenten und das Werfen des Gegners.

 

In unseren Trainingseinheiten werden diverse Themengebiete behandelt und genauestens gelehrt. Ein fortgeschrittener Schüler übernimmt eine Art "Patenschaft", somit ist für Beginner ein direkter Einstieg ins Training möglich.